iSecurity ATP: Neue Lösung gegen Ransomware und andere Bedrohungen

Ab sofort bei den zertifizierten Partnern von Raz-Lee erhältlich: Anti-Ransomware (ATP), die erste Komponente einer umfangreichen Sicherheitslösung, die IBM i IFS Dateien gegen die Bedrohungen von Ransomware und andere Arten von Schadsoftware schützt.    

Ransomware und verwandte Malware sind ein weltweites Problem. Sie sind zu einem Hauptrisiko von Unternehmen geworden. Bei Befall verschlüsseln sie Datendateien und machen sie unbrauchbar. Erst nach der Zahlung eines „Lösegeldes“ sollen die Dateien wieder entschlüsselt werden – es gibt aber keinerlei Garantie, dass dies auch geschieht.

Ransomware befällt jede Datei, darunter auch verbundene Geräte, gemappte Laufwerke, gemeinsame lokale Netzwerke und Cloud- Speicherdienste, die dem infizierten Rechner zugeordnet sind. Weil Ransomware ohne Unterschiede alles verschlüsselt, worauf es zugreifen kann, sind auch IFS Dateien betroffen. Effekt: Unternehmen werden paralysiert und bloßgestellt; ihnen bleiben kaum Handlungsoptionen. Mehr ...  

DS-GVO: Jetzt wird's ernst (9)

Die aktuelle Datenschutz-Grundverordnung gilt seit dem 25.05.2018. Das hat inzwischen jeder mitbekommen: Nicht nur Unternehmen sondern auch Verbraucher waren von den Wirren der Tage vor der Einführung betroffen. Obwohl jetzt eigentlich alles klar sein müsste, bleiben viele Fragen offen.

Zum Abschluss der unserer Artikelserie über die DS-GVO interviewt Robert Engel, Geschäftsführer der Raz-Lee GmbH, den Datenschutz-Spezialisten Jürgen Hartz. Der Autor wird nach wie vor täglich von Fragen erreicht, die Unternehmen zur Umsetzung haben. Die wichtigsten werden hier geklärt. Weiter ...   

Die neue Website der Raz-Lee GmbH

Informativer, moderner und natürlich responsiv: Der Relaunch von www.razlee.de war eine echte Kraftanstrengung. Die sich gelohnt hat.  

Vieles musste zur gleichen Zeit geschehen: Der Entwurf neuer Design-Elemente, die Umstellung des CMS, die Einführung eines responsiven Layouts, das sich der Bildschirmgröße anpasst / anpassen lässt, die Bearbeitung aller Einzelseiten. Die Frischzellenkur für die Seite fällt zusammen mit den Überarbeitungen, die für die DS-GVO notwendig waren und mit der fälligen Umstellung auf https.

Gut gelungen, denken wir. Definitiv aber attraktiver und moderner (denken hoffentlich die Besucher unserer neuen Seite). Neben den Veränderungen in Optik und Technik haben wir auch die Inhalte zum großen Teil überarbeitet, umgestellt und uns von Überflüssigem verabschiedet. Die Seite ist nun übersichtlicher gegliedert und einfacher in der Bedienung.


 

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für das Funktionieren dieser Website), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.